galerie georg nothelfer






Accrochage II

Arbeiten von Künstlern der Galerie

Arbeiten von Bram Bogart, Eduardo Chillida, Christo & Jeanne-Claude, K.F. Dahmen, K.O. Götz, Manfred Hamm, Gerhard Hoehme, Rolf Iseli, László Lakner, Michel Macréau, Henri Michaux, Georges Noël, Robert Schad, Emil Schumacher, Richard Serra, Kazuo Shiraga, K.R.H. Sonderborg, Antoni Tàpies, Fred Thieler


Die galerie georg nothelfer im Tiergartendreieck zeigt aktuell eine Ausstellung mit Arbeiten von Künstlern der Galerie. Der Begriff Accrochage stammt aus dem Französischen und bedeutet schlicht "aufhängen". In den Sprachgebrauch der Galerien wurde der Begiff in den 1960er Jahren eingeführt und wird, wie auch bei der aktuellen Ausstellung vor allem dann verwendet, wenn verschiedene Künstler mit Werken aus dem Bestand und aus Neuankäufen der Galerie gezeigt werden.

Last update: 11.10.2004