galerie georg nothelfer






Tachismus, Informel, Action Painting
skripturale & gestische Malerei

Teil II

23. Juli bis 15. September 2005
Eröffnung: Samstag, 23. Juli 2005, 10.00-16.00 Uhr
Uhlandstrasse
Lásló Lakner, Henri Michaux, Georges Noël, Michel Macréau

Corneliusstrasse
K.F. Dahmen, K.O. Götz

Seit nunmehr 34 Jahren gehört die galerie georg nothelfer fest zur Kunstszene in Berlin. Gegründet 1971, haben wir uns schell auf die abstrakte Kunst nach 1945 spezialisiert. Im Verlauf der Zeit ist es uns gelungen, einen großen Bestand an Arbeiten zusammen zu tragen. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, im Sommer 2005 in unseren Galerieräumen in der Uhlandstraße und in der Corneliusstrasse eine zweiteilige Ausstellungsreihe zum Thema Tachismus, Informel, Action Painting, skripturale und gestische Malerei zu veranstalten.

Neben Arbeiten aus unserem Bestand werden auch ausgewählte Werke von Künstlern gezeigt, die nicht fest zum Künstlerstamm der Galerie gehören.



Last update: 26.5.2005