galerie georg nothelfer






Madeleine Dietz

Biografie Werke


1953


geboren in Mannheim
1970-1974 Studium an der Werkkunstschule in Mannheim (Buchgrafik und Buchillustration)
ab 1986 Videoarbeiten, Performances, Rauminstallationen
ab 1992 erste Lichtinstallationen/Projektionen
1999/2000 Lehrauftrag an der Hochschule für Bildende Künste, Saarbrücken

lebt und arbeitet in Landau


Preise und Stipendien

1992 Daniel-Henry-Kahnweiler-Preis für Bildhauerei und Plastik
1996 Cité International des Arts, Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz
1997 Florenz, Villa Romana, Gaststipendium
1998 Arbeitsstipendium USA des Landes Rheinland-Pfalz
2003 Hamburg, Ernst - Barlach - Preis 2003





Ausstellungen in der galerie georg nothelfer

2007 Madleine Dietz - Skulpturen und Grafiken, 9. März bis April 2007, Corneliusstrße (A)
grand cru d'art, 27. Januar bis anfang März, Corneliusstrasse (G)

Eine ausführliche Biografie können Sie hier herunterladen: in Vorbereitung

Last update: 31.1.2007